Überspringen zu Hauptinhalt

KLEINTRANSPORTER TRAINING

Das Mobilitätstraining

Jeder Betrieb hat unterschiedliche Anforderungen. Doch eines haben alle gemeinsam: Wie sicher Ihre Fahrgäste ans Ziel kommen, hängt wesentlich von Ihnen als Fahrer ab. Im Training lernen Sie, Not-manöver für den Fall der Fälle zu fahren – und Ausweichstrategien, dass es im Idealfall gar nicht dazu kommt. Dazu passen wir Ihr Training an Ihre Bedürfnisse an und das sogar auf einer Renntrecke.

TRAININGSZIEL

  • Minimierung der Ausfallzeiten von Fahrzeug und Fahrer 
  • Reduktion der Bagatellschäden beim Rangieren
  • Evtl. Vergünstigungen bei Flottenversicherung 

TRAININGSINHALTE

  • Bremsen auf Fahrbahn
  • Slalom auf der Zielgerade des Hockenheimrings
  • Bremsen auf griffiger Fahrbahn 
  • Zielbremspunkte üben und optimieren
  • Bremsen in Kurven und Kurvenfliehkräfte erleben
  • Ausweichmanöver vor plötzlich auftretenden Hindernissen
  • Rangieren
  • Gesprächsrunden zu den Themen Fahrzeugtechnik, die effektives Gestalten von Notmanövern unterstützen

GUT ZU WISSEN

  • Alle Teilnehmer benötigen einen gültigen Führerschein.
  • Der Führerschein ist auf Aufforderung vorzuzeigen.
  • Die Teilnehmer/-innen sollten firmeneigene Fahrzeugen nutzen, damit sie deren spezifische Eigenschaften kennenlernen.

8 Stunden mit Pause

Ihr eigenes Fahrzeug

Max. 12 Personen

für ein optimales Trainings Trainingsergebnis empfehlen wir maximal 6-8 Personen/Gruppe

Auf Anfrage über Firmenkunden Vertrieb

Das erwartet Sie bei uns:

TRAININGSINHALTE

FÜR FIRMENKUNDEN

Ihr Ansprechpartner

Thorsten Thiede

+49 6205 2925 26

t.thiede@emodrom-eus.com

An den Anfang scrollen